Feldlazarett

KStN 1341 (1.10.1937)

Offiziere Unteroffiziere Mannschaften Beamte

a) Gruppe Führer

B    
  Chefarzt, 1x Pistole    
Z    
  Hilfsarzt (zugl.Gasoffz.), 1x Pistole    
Z
  Zahnarzt, Beamter des höheren Dienstes, 1x Pistole Apotheker, Beamter des höheren Dienstes, 1x Pistole Mitarbeiter, Beamte des gehob.mittl.Dienstes (San.), 2x Pistole
O    
  Oberfeldwebel (San.), 1x Pistole    
G
  Gerätwart (San.)(Drogist) (zugl.Gasuffz.), 1x Pistole Schreiber (San.) (zugl.Verpfl.Uffz.), 1x Pistole Kammerunteroffizier. 1x Pistole
G  
  Fahrdienstleiter, 1x Pistole Polizeiunteroffizier, 1x Pistole  
M
  für zahnärztlichen Dienst (San.) (Dentist)(ev.für Fsp.Dienst) Apothekenmitarbeiter (San.), (ev.für Fsp.Dienst) Radfahrer, 1x Pistole
M
  Stellmacher Kraftfahrer für Pkw., 1x Pistole Meldereiter, 1x Pistole
M
  Fahrer vom Bock, 1x Pistole Beschlagschmied Fahrer vom Sattel (zum Vorrat), 1x Pistole, 2 le.Zugpferde
 
  ber.Pferdewärter für 2 Offz.Pferde zweispg.Kutschwagen (landesübl.) für Beamte le.Zugpferde
     
  leichter Personenkraftwagen (4 sitzig)    
Summe Gruppe Führer: 2 Offiziere, 4 Beamte, 6 Unteroffiziere, 10 Mannschaften, 4 le.Zugpferde, 4 Reitpferde, 17 Pistolen, 1 besp.Fahrzeug, 1 Kraftfahrzeug, 1 Fahrrad

b) 1.Zug

K      
  Sanitätsoffizier, Führer, 1x Pistole      
Z      
  Hilfsarzt, 1x Pistole      
G      
  Stationsaufseher (San) (1 für chirurg.Dienst, 1 für Röntgendienst, 1 Gipser), 5x Pistole      
M
  für Krankenpflegedienst (7 zugl.Wg.Begl.)(darunter 1 Schneider, 1 Tischler od.Zimmermann, 1 Schmied, 1 Schuhmacher, 1 Maurer od.Ofensetzer, 1 Desinfektor, 1 Haarschneider, 1 Schlosser)
M
  Kraftradfahrer (s.Krad m.Beiwg.), 1x Pistole

Fahrer vom Bock, 8x Pistole

Pferdewärter für 2 Offz.Pfd.
M      
  Köche (1 zugl.Wg.Begl.)      
 
  Krankenwagen (Sf.1),  le.Zugpferde für Sf.1 Gerätwagen (landesübl. Ersatz für Hf.1) für San.Ausr. le.Zugpferde für Hf.1
 
  Gerätwagen (landesübl. Ersatz für Hf.1) für San.Ausr.u.Gerät le.Zugpferde für Hf.1 Gerätwagen (landesübl. Ersatz für Hf.1) für San.Ausr.u.Gerät le.Zugpferde für Hf.1
 
  Gerätwagen (landesübl. Ersatz für Hf.1) für San.Ausr.u.Gerät le.Zugpferde für Hf.1 Verpflegungswagen (landesübl. Ersatz für Hf.1) le.Zugpferde für Hf.1
 
  Packwagen (landesübl. Ersatz für Hf.1) für Gepäck und Gerät le.Zugpferde für Hf.1 große Feldküche (Hf.11 oder Hf.13), 2 s.Zugpferde
Summe 1.Zug: 2 Offiziere, 5 Unteroffiziere, 24 Mannschaften, 14 le.Zugpferde, 2 s.Zugpferde, 2 Reitpferde, 16 Pistolen, 8 besp.Fahrzeuge, 1 s.Beiwagenkrad

c) 2.Zug wie 1.

Zusammenstellung

  Offiziere Beamte Unter- offiziere Mann- schaften le.Zugpfd s.Zugpfd. Reitpferde Pistolen besp. Fahrzeuge Kfz Kräder Fahr- räder
Gruppe Führer 2 4 6 10 4   4 17 1 1   1
1.Zug 2   5 24 14 2 2 16 8   1  
2.Zug 2   5 24 14 2 2 16 8   1  

GESAMT

6 4 16 58 32 4 8 49 17 1 2 1

Anmerkungen:

Unter den Ärzten möglichst 4 Chirurgen sowie 2 Fachärzte für innere Krankheiten und Kampfstofferkrankungen.

Bei Beamtenstellen: Stelle kann durch eine Zivilperson mit einschlägigen Sonderkenntnissen besetzt werden (Apotheker, Mitarbeiter)

HOME            KStN-MAIN        Sanitätseinheiten