Kriegs-Wehrmachthaftanstalt

KStN 2403 (W) (1.2.1942)

Ausführung für besetzte Gebiete

Offiziere Unteroffiziere Mannschaften Beamte

a) bis 50 Gefangene

G
  Leiter, 1x Pistole Dolmetscher° Aufsichtsunteroffiziere1+, 4x Karabiner
M    
  Wärter, 2x Karabiner    
Summe: 6 Unteroffiziere, 2 Mannschaften, 6 Karabiner, 1 Pistole

b) 50 bis 100 Gefangen

O      
  Leiter, 1x Pistole      
G
  Dolmetscher° Rechnungsführer, 1x Karabiner Schreiber1+, 1x Karabiner Aufsichtsunteroffiziere2+, 10x Karabiner
M  
  Schreiber, 1x Karabiner Sanitätssoldat, 1x Pistole weibliches Aufsichtspersonal+  
Summe: 14 Unteroffiziere, 3 Mannschaften, 13 Karabiner, 2 Pistolen

c) 100 bis 150 Gefangene

Z        
  Leiter, 1x Pistole        
O        
  Hauptfeldwebel, 1x Pistole        
G

  Dolmetscher° Rechnungsführer, 1x Karabiner für Verpflegung, 1x Karabiner Schreiber, 1x Karabiner Aufsichtsunteroffiziere5+, 17x Karabiner
M  
  Schreiber, 1x Karabiner für Aufsicht1+, 2x Karabiner Sanitätssoldat, 1x Pistole weibliches Aufsichtspersonal+  
Summe: 1 Offizier, 22 Unteroffiziere, 7 Mannschaften, 23 Karabiner, 3 Pistolen

Anmerkungen

1) Von den Stellengruppe "G" sind 20% Feldwebelstellen gemäß HDv.29a.

2) Ein Unteroffizier ist als Gasschutzunteroffizier einzuteilen.

° Stellen können auch mit nicht wehrpflichtigen Zivilpersonen besetzt werden.

+ Stellen sind nur auf besonderen Befehl des zuständigen Wehrmacht- bzw. Militärbefehlshabers zu besetzen.

HOME            KStN MAIN            SONDEREINHEITEN