K R I E G S E T A T 44

Sturmgeschützbatterie (mot) (zu 10 Geschützen)

Sturmgeschützbatterie (mot) (zu 14 Geschützen)

K.St.N.446 (1.6.1944)

Offiziere Unteroffiziere Mannschaften Beamte

a) Gruppe Führer

K        
  Batterieführer, zugl. Geschützführer, 1x Pistole        
Batterietrupp
O        
  Verbindungsoffizier, zugl. Führer des Batterietrupps, 1x MPi.        
G
  Richtunteroffizier, 1x Pistole Funker, 2x Karabiner Melder (Kraftwagenfahrer für Pkw), 1x Karabiner Kraftwagenfahrer für gp.Kw., 1x Pistole Sanitätsunteroffizier, 1x Pistole
M    
  Funker (1 zugl. Ladekanonier), 1x Pistole, 2x Karabiner Kradmelder (Kett.Krad. (Sd.Kfz.2)) 1x Karabiner Kraftwagenfahrer (2 für Pkw., 1 für Lkw.), 3x Karabiner    
   
  Sturmgeschütz III für 7,5cm Stu.Kan.40 (L/48) (Sd.Kfz.142/1), 2x MPi., 1x l.M.G. leichter Pkw., gl. (4 sitzig) leichter Pkw., schwf. Lkw., 2t, geschl., gl.  
Summe: 1 Offiziere, 7 Unteroffiziere, 7 Mannschaften, 9 Karabiner, 5 Pistolen, 3 MPi., 1 l.M.G., 3 Kfz., 1 gp.Kfz., 1 Kettenkrad

b) Gefechtsbatterie

1) Geschützstaffel
1.Zug
Z    
  Zugführer (zugl. Geschützführer), 1x Pistole    
G
  Geschützfüher, 2x Pistole Richtunteroffiziere, 3x Pistole Kraftwagenfahrer für gp.Kw., 3x Pistole
M    
  Funker (zugl. Ladekanoniere), 3x Pistole    
 
  Sturmgeschütz III für 7,5cm Stu.Kan.40 (L/48) (Sd.Kfz.142/1), 2x MPi., 1x l.M.G. Sturmgeschütz III für 7,5cm Stu.Kan.40 (L/48) (Sd.Kfz.142/1), 2x MPi., 1x l.M.G. Sturmgeschütz III für 7,5cm Stu.Kan.40 (L/48) (Sd.Kfz.142/1), 2x MPi., 1x l.M.G.
2.Zug wie 1.

(jedoch mit Sturmgeschütz III für 10,5cm Stu.Haub.42 (Sd.Kfz.142/2))

3.Zug wie 1.

(jedoch Zg.Führ.St.Gr."O")

Summe: 2 Offiziere, 25 Unteroffiziere, 9 Mannschaften, 36 Pistolen, 18 MPi., 9 l.M.G., 9 gp.Kfz.
2) Munitionsstaffel
O    
  Staffelführer, 1x MPi.    
M
  Munitionskanoniere (2 zugl. M.G.Schützen, 3 zugl. 2.Kw.Fahr. für Lkw.), 6x Karabiner, 1x Pistole, 1x l.M.G. Kraftwagenfahrer (1 für Pkw., 3 für Lkw.), 4x Karabiner leichter Pkw., gl. (4 sitzig)
 
  Lkw. 3t., offen, gl. für Munition Lkw. 3t., offen, gl. für Munition Lkw. 3t., offen, gl. für Munition
   
  Anhänger (1achs) für Munition (für 7,5cm Sturmkanone 40) (Sd.Ah.31/1) Anhänger (mehrachs) 3t, offen, für Munition  
Summe Mun.St.: 1 Unteroffizier, 11 Mannschaften, 10 Karabiner, 1 Pistole, 1 MPi., 1 l.M.G., 1 Kfz., 3 Lkw., 4 Anhänger

c) Kfz.Instandsetzungsgruppe

O    
  Schirrmeister (K) (zugl. Führ.), 1x MPi.    
G  
  Pz.Wart I, 1x Pistole Pz.Warte I, 2x Karabiner  
M
  Pz.Warte I (davon 1 Sschmied, zugl. Pz.Schweißer, 1 Pz.Elektriker) (2 zugl. 2.Kw.Fahr. für Lkw., 1 für Zgkw.), 6x Karabiner Pz.Warte II (davon 1 zugl. Kw.Fahr. für Pkw., 1 für Lkw., 1 für Zgkw.), 4x Karabiner Ersatzteilverwalter (zugl. Kw.Fahr. für Lkw.), 1x Karabiner
M
  Waffenmeistergehilfen, 2x Karabiner Panzerfunkwart, 1x Karabiner Lkw. 3t., offen, gl. für Ersatzteile und Gerät
 
  leichter Pkw., gl. (4 sitzig) Lkw. 3t., offen, gl. für Kfz-I-Gru. (mit Ausstattung nach D 623/3) Zugkraftwagen 3t (Sd.Kfz.11)
Summe: 4 Unteroffiziere, 14 Mannschaften, 16 Karabiner, 1 Pistole, 1 MPi., 1 Kfz., 2 Lkw., 1 Zgkw.

d) Batterietroß

O        
  Hauptwachtmeister, Führer, 1x MPi.        
G
  Waffenunteroffizier (Wffm.), 1x Pistole Gerätunteroffizier, 1x Karabiner Schreiber, 1x Karabiner Rechnungsführer, 1x Karabiner Feldkochunteroffizier, 1x Karabiner
M
  Tankwart (zugl. 2.Kw.Fahr. für Lkw.), 1x Karabiner Feldkoch (zugl. 2.Kw.Fahr. für Lkw.), 1x Karabiner Schneider (zugl. M.G.Schütze), 1x Karabiner Schuhmacher (zugl. M.G.Schütze), 1x Pistole, 1x l.M.G. Kradmelder (le.Krad 350ccm), 1x Karabiner
M  
  Kraftwagenfahrer für Lkw, 5x Karabiner Lkw. 3t., offen, gl. für gr.Feldkochherd Lkw. 3t., offen, gl. für Betriebsstoff Lkw. 3t., offen, gl. für Betriebsstoff  
   
  Lkw. 3t., offen, für Vorrat und Gerät Lkw. 3t., offen, für Verpflegung und Gepäck  
Wechselbesatzung
G        
  Geschützführer, 1x Pistole        
M    
  Richtkanonier, 1x Pistole Funker (zugl. Ladekanonier), 1x Pistole Kraftwagenfahrer für gp.Kw., 1x Pistole    
Summe: 7 Unteroffiziere, 13 Mannschaften, 13 Karabiner, 6 Pistolen, 1 MPi., 1 l.M.G., 1 Krad, 5 Lkw.

Zusammenstellung Stu.Gesch.Battr.(mot) (10 Gesch.)

  Offz. Uffz. Mannsch. Karabiner Pistolen/ (MPi.) l.M.G. Krad/ (Kett.Krad) Pkw/ (Lkw) Zgkw. gp.Kw. Anhänger
Gr.Führ. 1 7 7 9 5 (3) 1 (1) 3 (1)   1  
Gesch.St. 2 25 9   36 (18) 9       9  
Mun.St.   1 11 10 1 (1) 1   1 (3)     4
Kfz.I.Gr.   4 14 16 1 (1)     1 (2) 1    
Bttr.Tr.   7 13 13 6 (1) 1 1 (5)      

Gesamt

3 44 54 48 49 (24) 12 1 (1) 5 (11) 1 10 4

Bei Stu.Gesch.Battr.(mot) (14 Gesch.) treten hinzu:

Batterietrupp

G  
  Geschützführer, 1x Pistole Richtunteroffizier, 1x Pistole Kraftwagenfahrer für gp.Kw., 1x Pistole  
M    
  Funker (zugl. Ladekanonier), 1x Pistole Sturmgeschütz III für 7,5cm Stu.Kan.40 (L/48) (Sd.Kfz.142/1), 2x MPi., 1x l.M.G.    
1.Zug wie Batterietrupp
2.Zug wie 1.

(jedoch mit Sturmgeschütz III für 10,5cm Stu.Haub.42 (Sd.Kfz.142/2))

3.Zug wie 1.
Munitionsstaffel
M
  Munitionskanoniere (2 zugl. 2.Kw.Fahr. für Lkw.), 4x Karabiner Kraftwagenfahrer für Lkw., 2x Karabiner Lkw. 3t., offen, gl. für Munition Lkw. 3t., offen, gl. für Munition
       
  Anhänger (1achs) für Munition (für 7,5cm Sturmkanone 40) (Sd.Ah.31/1)      
Batterietroß
M    
  Kraftwagenfahrer für Lkw., 1x Karabiner Lkw. 3t., offen, gl. für Betriebsstoff    

Zusammenstellung Stu.Gesch.Battr.(mot) (14 Gesch.)

  Offz. Uffz. Mannsch. Karabiner Pistolen/ (MPi.) l.M.G. Krad/ (Kett.Krad) Pkw/ (Lkw) Zgkw. gp.Kw. Anhänger
Gr.Führ. 1 10 8 9 9 (3) 1 (1) 3 (1)   1  
Gesch.St. 2 34 12   48 (26) 13       13  
Mun.St.   1 17 16 1 (1) 1   1 (5)     5
Kfz.I.Gr.   4 14 16 1 (1)     1 (2) 1    
Bttr.Tr.   7 14 14 6 (1) 1 1 (6)      

Gesamt

3 56 65 55 65 (32) 16 1 (1) 5 (14) 1 14 5

Anmerkungen:

1) 5 Köpfe sind als Hi.Kr.Trg. zu bestimmen.

2) Von den Stellengruppen "G" sind: 3 Oberwachtmeisterstellen. Bei Batterie (10 Gesch.) sind 7 Wachtmeisterstellen, bei Batterie (14 Gesch.) 9 Wachtmeisterstellen.

3) Die Einheit bildet einen Gasspürtrupp, bestehend aus 1 Führer und 3 Mann.

4) Ein Unteroffizier ist als Gasschutzunteroffizier einzuteilen.

5) Von den insgesamt 54 bzw. 65 "M"-Stellen sind in den befohlenen Gebieten 5, davon 2 im Troß, mit Hilfswilligen zu besetzen. Die Wahl der Stellen bleibt dem Führer der Einheit überlassen.

HOME            KStN-MAIN        Artillerieeinheiten