Stabsbatterie (mot) einer Sturmgeschützabteilung (mot)

K.St.N.588 (1.4.1943)

Offiziere Unteroffiziere Mannschaften Beamte

a) Gruppe Führer

K    
  Batterieführer, 1x Pistole    
O  
  Hauptwachtmeister, 1x Pistole Feuerwerker, 1 xPistole  
M
  Kraftradfahrer als Melder (m.Krad), 1x Karabiner Kraftwagenfahrer für Pkw., 1x Karabiner Funkkraftwagen (Kfz.15), 1x MPi.
Summe: 1 Offizier, 2 Unteroffiziere, 2 Mannschaften, 2 Karabiner, 3 Pistolen, 1 MPi., 1 Kw., 1 Krad

b) Gefechts- und Gepäcktroß

O      
  Abteilungsschreiber, 1x Pistole      
G  
  Gerätunteroffizier, Führer (zugl.2.Kw.Fahr.für Lkw.) 1x Karabiner Feldkochunteroffizier, 1x Karabiner Rechnungsführer, 1x Karabiner  
M
  Schreiber, 1x Karabiner M.G.Schützen (1 zugl. M.G.Führer), 2x Pistole, 2x l.M.G. Feldkoch (zugl.2.Kw.Fahr.für Lkw.) 1x Karabiner (Hw) Schuhmacher (ev.zugl.2.Kw.Fahr für Lkw.), 1x Karabiner (Hw)
M
  Schneider (ev.zugl.2.Kw.Fahr für Lkw.), 1x Karabiner (Hw) Kraftwagenfahrer (1 für Pkw., 3 für Lkw.), 4x Karabiner (3 Hw) Truppenluftschutzkraftwagen (Kfz.4) leichter Lkw. (1 1/2t), offen, für Gerät und Gepäck
     
  mittlerer Lkw. (3t), offen, für kl.Feldküche (Hf.12 oder Hf.14) mittlerer Lkw. (3t), offen, für Betriebsstoff    
Summe: 4 Unteroffiziere, 10 Mannschaften, 11 Karabiner, 3 Pistolen, 2 l.M.G., 4 Kw.

c) Instandsetzungsgruppe

1) Geschütz- und Nachrichten-Instandsetzungsstaffel
Z      
  Waffenmeister, Führer, 1x Pistole      
O      
  Funkmeister, 1x Pistole      
M
  Panzerfunkwarte, 2x Karabiner Nachrichtenmechaniker, 1x Karabiner Schreiber, 1x Karabiner Waffenmeistergehilfen (zugl. 2.Kw.Fahr. für Lkw.), 2x Pistole
M
  Kraftwagenfahrer (1 für Pkw., 2 für Lkw.), 3x Karabiner leichter Pkw. leichter Lkw. (1 1/2t), offen, für Fu.Gerät und Lademaschine mittlerer Lkw. (3t), offen, für Waffenmeistergerät
Summe: 1 Beamter, 1 Unteroffizier, 9 Mannschaften, 7 Karabiner, 4 Pistolen,  3 Kw.

 

2) Kfz.Instandsetzungsstaffel
K      
  Abteilungsingenieur (Offz.Ing.) (zugl.Leiter der Instandsetzungsdienste), 1x Pistole      
Z    
  Beamter des gehob.techn.Dienstes (K), 1x Pistole Werkmeister, Beamter des mittl.techn.Dienstes (K), Führer der Staffel, 1x Pistole    
O      
  Schirrmeister (K) (auf s.Krad mit Beiwg.), 1x Pistole      
G    
  für Kraftfahrdienst (auf m.Krad), 1x Pistole Sanitätsunteroffizier, 1x Pistole    
M
  Motorenschlosser (6 zugl. 2.Kw.Fahr. für Lkw.), 10x Karabiner Kfz-Mechaniker, 1x Karabiner Elektriker, 1x Karabiner Dreher, 1x Karabiner
M
  Schmied, 1x Karabiner Schweißer, x Karabiner Feldköche (1 zugl. Kw.Beifahr.), 2x Karabiner, (1 Hw) Kraftwagenfahrer (1 für Pkw., 7 für Lkw.), 8x Karabiner
M
  Sanitätssoldat, 1x Pistole mittlerer Pkw. leichter Lkw. (1 1/2t), offen, für kl.Feldküche Hf.12.oder Hf.14 leichter Lkw. (1 1/2t), offen, für Ersatzteile
 
  mittlerer Lkw. (3t), offen, für Ersatzteile mittlerer Lkw. (3t), offen, für Ersatzteile mittlerer Lkw. (3t), offen, für Ersatzteile mittlerer gl. Lkw. (3t), offen, für Werkstattgerät
     
  Werkstattkraftwagen (Kfz.79/2) schwerer Maschinensatz A als Anhänger (1achs), fahrbar    
Summe: 1 Offizier, 2 Beamte, 3 Unteroffiziere, 26 Mannschaften, 25 Karabiner, 7 Pistolen, 8 Kw., 1 Anhänger, 1 Krad, 1 Krad m.Beiwg.

 

3) Abschleppstaffel
G      
  Führer, 1x MPi.      
M
  Panzerwarte, 3x Karabiner Kraftwagenfahrer für Zgkw., 3x Karabiner 2.Kraftwagenfahrer für Zgkw., 3x Karabiner Lenker für Tiefladeanhänger, 2x Karabiner
   
  schwerer Zugkraftwagen 18t (Sd.Kfz.9) schwerer Zugkraftwagen 18t (Sd.Kfz.9) schwerer Zugkraftwagen 18t (Sd.Kfz.9/1) mit Kran  
   
  Tiefladeanhänger für Panzerkampfwagen (Sd.Anh.116)  
   
  Tiefladeanhänger für Panzerkampfwagen (Sd.Anh.116)  
Summe: 1 Unteroffizier, 11 Mannschaften, 11 Karabiner, 1 MPi., 3 Kw., 2 Anhänger

d) Verpflegungstroß

Z    
  Verpflegungsoffizier, 1x Pistole    
Z    
  Zahlmeister, Beamter des gehob.Verw.Dienstes, 1x Pistole    
G
  Verpflegungstroßführer, 1x Karabiner Verpflegungsunteroffizier, 1x Karabiner (Stelle bis auf weiteres gesperrt) Rechnungsführer, 1x Karabiner
M
  Kraftwagenfahrer (1 für Pkw., 2 für Lkw.), 3x Karabiner (Hw) für Verpflegung (zugl. 2.Kw.Fahr. für Lkw.), 2x Karabiner (1 Hw) leichter Pkw.
   
  leichter Lkw. (1 1/2t),  offen, für Verpflegung mittlerer Lkw. (3t), offen, für Verpflegung  
Summe: 1 Offizier, 1 Beamter, 3 Unteroffiziere, 5 Mannschaften, 8 Karabiner, 2 Pistolen, 3 Kw.

Zusammenstellung

  Offz. Beamte Uffz. Mannsch. Karabiner Pistolen/(MPi.) l.M.G. Kw./(Anh.) Krad/(Beiwg.)
Gr.Führer 1   2 2 2 3 (1)   1 1
Gef.-Gep.Tr.     4 10 11 3 2 4  
Gesch.u.N.I-St.   1 1 9 7 4   3  
Kfz.I-St. 1 2 3 26 25 7   8 (1) 2 (1)
Abschleppst.     1 11 11 (1)   3 (2)  
Verpfl.Tr. 1 1 3 5 8 2   3  
Gesamt 3 4 14 63 64 19 (2) 2 22 (3) 3 (1)

Anmerkungen:

1) 2 Köpfe sind als Hi.Kr.Trg. zu bestimmen.

2) Die Stabsbatterie bildet mit der Einheit K.St.N.Nr.416 eine Beförderungsgemeinschaft. Von den insgesamt 13 "G" Stellen sind 3 Wachtmeisterstellen.

3) Die Einheit bildet einen Gasspürtrupp, bestehend aus 1 Führer und 3 Mann.

4) Ein Unteroffizier ist als Gasschutzunteroffizier einzuteilen.

8) Die mit Hw. bezeichneten Stellen, insgesamt 11, sind in den befohlenen Gebieten mit Hilfswilligen zu besetzen. Die Wahl der Stellen bleibt dem Einheitsführer überlassen, die Gesamtzahl muß jedoch erreicht werden.

HOME            KStN-MAIN        Artillerieeinheiten